St. Veit Open 2020 – Aufgaben für den 15.07.2020

Heute präsentieren wir einen tollen Angriffssieg von Alexander Schein aus der 2. Runde, gespielt in der B-Gruppe.

Wir zeigen heute den Auftaktsieg von Leopold Schein.

Lösung findest du hier!

Lösungen für den 15.07.2020

Zurück...

Lösungen für den 12.07.2020

Zurück...

Aufgaben für den 12.07.2020

Das erste Turnier nach der Covid – 19 Pause in Österreich!
St. Veit Open mit Leobner Beteiligung!

Es ist gelungen, nach einer langen coronabedingten Pause gibt es wieder Schachturniere in Österreich! Das St. Veit Open 2020 wurde am 11. Juli 2020 eröffnet, viele Maßnahmen wurden umgesetzt, um die Gefahren einer Covid 19- Infektion zu minimieren. So muss zum Beispiel mit Mund-Nasen-Schutz gespielt werden und die Teilnehmerzahl wurde auf 250 Teilnehmer beschränkt.

In der A-Gruppe sind mit den Kroaten Ante Saric und Davor Rogis sowie dem Russen Andrey Orlov auch drei Großmeister dabei. Lokalmatador Georg Halvax ist als Nummer 4 der Setzliste bester Österreicher. Insgesamt sind 14 Nationen vertreten, vom Schachklub Leoben nehmen drei Spieler teil: Im A-Turnier kämpft Daniel Kölber, im B-Turnier treten Leopold und Alexander Schein an. Die erste Runde verlief für das Leobner Trio äußerst erfolgreich, alle drei konnten ihre Partie gewinnen.

Ergebnisse dieses Turniers können unter folgendem Link abgerufen werden: http://chess-results.com/tnr513391.aspx?lan=0

Wir zeigen heute den Auftaktsieg von Leopold Schein.

Lösung findest du hier!

Aufgaben für den 07.07.2020

Lösung findest du hier!

Lösungen für den 07.07.2020

Zurück...

1. Online – Bundesländermannschaftsmeisterschaft im Blitzschach: Steirisches Team mit Leobner Beteiligung dominiert den Bewerb!

Am 2. Juli 2020 wurde die erste online Bundesländermannschaftsmeisterschaft im Blitzschach gespielt. Sechs Bundesländer hatten eine Mannschaft nominiert, jedes Team bestand aus 10 Spielern, aus mindestens zwei Jugendspielern, zwei Frauen/Mädchen und sechs frei zu wählenden Stammspielern, die Aufstellung erfolgte nach Elozahl. Mit Karl-Heinz Schein auf Brett 5 und Daniel Kölber auf Brett 6 standen auch zwei Spieler unseres Vereins im steirischen Team.

Von Beginn an war klar, dass die motivierten Steirer in diesem doppelrundigen Turnier engagiert um den Sieg kämpften, in der Auftaktrunde wurde Burgenland mit 8,5 zu 1,5 und anschließend Wien mit 7,5 zu 2,5 besiegt. In 10 Runden gab es lediglich ein 5:5 Remis gegen Tirol, alle anderen Wettkämpfe wurden gewonnen, sodass schlussendlich das steirische Team mit 19 von 20 möglichen Punkten  und einem Rekordvorsprung von 8 (!) Punkten auf den Zweitplatzierten, das Team aus Kärnten (11 Punkte),  gewinnen konnte.

Karl-Heinz Schein erzielte am 5. Brett 7 Punkte aus 10 Partien, Daniel Kölber blieb auf Brett 6 mit 6,5 aus 10 ebenfalls deutlich über 50 Prozent.

Alle Ergebnisse finden sich auf der Schachergebnisseite chess-results unter http://chess-results.com/tnr529780.aspx?lan=0&art=0.

Aufgaben für den 28.06.2020

Lösungen findest du hier!

Aktuelle Information zum Vereinsleben (Update)

Liebe Schachfreunde!

Seit fast hundert Tagen stellen wir in den Zeiten der Coronakrise nun täglich Schachaufgaben zum Knobeln und Mitkombinieren auf unsere Homepage und wir freuen uns sehr über den positiven Zuspruch. Nun normalisiert sich auch langsam die Lage für uns Schachspieler wieder und Schritt für Schritt werden die Maßnahmen für Sportvereine gelockert. Wir hoffen sehr, dass in naher Zukunft  wieder Begegnungen am Schachbrett möglich sind.

Wir werden auch weiterhin regelmäßig Kombinationen auf unserer Homepage zur Verfügung stellen, allerdings nun nicht mehr täglich sondern in etwas größeren zeitlichen Abständen, zumindest jede Woche werden wir euch mit neuem Trainingsmaterial versorgen! Also schaut regelmäßig vorbei, was es Neues gibt, es lohnt sich!

Wir wünschen weiterhin viel Spaß, Freude und Energie beim Studieren der lehrreichen Stellungen.

Lösungen für den 28.06.2020

Zurück...