Spannende Partien in der Jugendliga

Der Schachklub Leoben spielt in dieser Saison mit zwei Mannschaften in der Jugendliga.  Mit einigem Glück konnte Leoben 1 drei volle Mannschaftspunkte erspielen. Starke Endspieltechnik zeigte Maximilian am ersten Brett und konnte ein Endspiel trotz Minusbauern Remis halten. Er sicherte so den ersten Mannschaftssieg. Dieser erste Mannschaftssieg war besonders glücklich, da eine junge Dame aus Leoben ab dem 12. Zug lieber ohne Dame spielen wollte!

Die Spieler der Mannschaft Leoben 2 kämpften tapfer und mit ein bisschen mehr Erfahrung wären auch ein paar Punkte mehr möglich gewesen. Wie es gehen kann, zeigte Fernando bei den ersten zwei Spielen. Er erwischt einen sehr guten Start in seine Wettkampfkarriere und erspielte zwei Punkte für die Mannschaft. Auch unerfahrene Kämpfer können gefährlich sein!
Riad auf dem Spitzenbrett hätte sich auch mehr Punkte verdient. Er zeigt auf dem ersten Brett eine starke Leistung. Dies war auch bei der Begegnung Leoben 1 gegen Leoben 2 zu sehen. Ein Unentschieden wäre der gerechte Partieausgang gewesen.

Die Ergebnisse der ersten drei Runden sind auf chess-results.com zu finden.

Jugendschachrallye in Gratwein

Der Schachklub Gratwein-Straßengel veranstaltet am 18. November 2018 die nächste Jugendschachrallye. Schachbegeisterte Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren können daran teilnehmen.

Spielort: Mehrzweckhalle Gratwein, Schulgasse 10
Spielbeginn: 10:00 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 15.11.2018

GM Andreas Diermair gewinnt das 18. Leobener Schwammerlturm-Blitzturnier

Der Bürgermeister Kurt Wallner und der Obmann Mag. Karl-Heinz Schein begrüßten die 62 Teilnehmer zum 18. Leobener Schwammerlturm-Blitzturnier. Nach 13 hart umkämpften Runden konnte sich der Turnierfavorit GM Andreas Diermair mit beeindruckenden 12,5 Punkten durchsetzen. FM Philipp Enöckl belegte mit 10 Punkten den zweiten Platz, gefolgt von FM Marco Dietmayer-Kräutler mit 9,5 Punkten.

Endstand nach 13 Runden

Einladung: 18. Leobner Schwammerlturm-Blitzturnier

Am 26. Oktober findet bereits zum 18. Mal das Leobner Schwammerlturmturnier statt. 

Datum und Beginn:
Freitag, 26. Oktober 2018, 14.00 Uhr

Nenngeld:
Erwachsene: € 12
Jugendliche: € 6
Vereine mit drei oder mehr teilnehmenden Jugendspielern müssen für eine Begleitperson kein Nenngeld entrichten!

Nennungsschluss: 30 Minuten vor Turnierbeginn (sonst erst Auslosung ab der 2. Runde)

Austragungsmodus: 13 Runden Schweizer System (Computerauslosung)
Einzel-Schachblitzturnier mit 5 Minuten Bedenkzeit
Spielregeln: Blitzregeln der FIDE

Preise

  1. Preis: € 100
  2. Preis: € 80
  3. Preis: € 70
  4. Preis: € 50
  5. Preis: € 40

Kategoriepreise: 1850-1999 ELO

  1. Platz € 30
  2. Platz € 20

Kategoriepreise: 1700-1849 ELO

  1. Platz € 30
  2. Platz € 20

Kategoriepreise: 1500-1699 ELO

  1. Platz € 30
  2. Platz € 20

Kategoriepreise: 0-1499 ELO

  1. Platz € 30
  2. Platz € 20

Sonderpreise

  • Beste Jugendspieler U12, U14, U16 und U18
  • Bester Senior Ü 60
  • Beste Dame
  • und viele weitere Sachpreise

Wertung

Bei Punktegleichheit Reihung nach BH-1; BH; SB
Jeder Preisträger erhält nur einen Preis

Ehrenschutz: Kurt Wallner, Bürgermeister der Stadt Leoben

Voranmeldungen

Erbeten unter Angabe von Spieleranzahl und Verein an:
Mag. Karl-Heinz Schein
Email: heinz.schein@me.com

Der Schachklub Leoben freut sich auf Ihre geschätzte Teilnahme!

Hallo Welt!

Auch der Schachklub Leoben hat es irgendwie ins große Netz geschafft. Dies ist der erste Beitrag auf der neuen Webseite des Schachklubs Leoben, natürlich muss hier auch ein Schachrätsel enthalten sein. Viel Spaß bei der Suche nach der richtigen Lösung!

Schwarz zieht und hält Remis!