Niederlage zum Saisonauftakt in der Landesliga

In der ersten Runde der steirischen Landesliga musste unser Team ersatzgeschwächt auswärts gegen Gamlitz antreten. Obwohl wir das erste Brett vorgeben mussten und am Jugendbrett rasch die Entscheidung zugunsten von Gamlitz fiel, blieb der Wettkampf lange Zeit unklar, denn Robert Rauchlahner jun. und Karl Heinz Schein glichen durch zwei Siege den Wettkampfstand aus. Als auch Elisa Truskiewicz ihre Partie remisierte, blieb die spannende Begegnung weiterhin in der Schwebe. In hochgradig komplizierten Stellungen griffen Oliver Wagner und Daniel Kölner zu scheinbar aussichtsreichen Opfern, die aber schlussendlich leider nicht funktionierten. Danach fiel die Niederlage  von Manfred Mussnig, der in der Eröffnung ein Remis abgelehnt hatte, nicht mehr ins Gewicht. Diese 5,5 zu 2,5 Niederlage kann bald wieder ausgebügelt werden, denn schon am nächsten Wochenende steht die 2. Runde auf dem Programm, das Heimspiel gegen Gratkorn.